Herbst im Neuen Garten

Herbst im Neuen Garten

   
Künstler: Johannes Rudolphi
Name: Herbst im Neuen Garten
Bild-Nr.: 1-12-104
Recht am Bild: Joachim Rudolphi
Verkäuflich: Verkäuflich 
Zeitbereich: 1913
Material: Öl auf Leinwand
Maße: 47,0 x 32,5 cm
Rahmen: Inkl.
Signatur: rechts unten monogrammiert und datiert
Stil: Impressionismus
Beschreibung:

Der Neue Garten (in Potsdam) gehört zur breiten Anlage des Marmorpalais am Heiligensee. Hier traf sich der Künstler des öfteren mit seiner späteren Ehefrau Margarete Haeberlin, die privilegiert als Tochter des kaiserlichen Hofbaurats im Sommer die No. 1 der zum Schloss führenden Allee bewohnte. Da schmiedete man auf Spazierwegen Pläne für die künftige Gemeinsamkeit. Der Künstler wohnte im Gästehaus, heute noch „Grünes Haus“ genannt, und setzt hier mit wuchtigen Bäumen in schönsten Herbsttönen ihren Treffen ein Denkmal.

Stichwörter: Erinnerungsort des Künstlers in Potsdam, er denkt zurück.
  Bild anfragen

Eintragung vom

12. Oktober 2016

Kategorie

JR - Naturbilder

{Rudolphi Kunst} Kunstgalerie und Handel - Rudolphi Kunstmacht die drei Malertalente der Familie Rudolphi mit ihrem Œuvre publik. Übereinstimmend für alle gilt: Einfühlsame, verstehbare, naturbetonte Kunst. Farben und Formen mit den Augen des Künstlers gesehen, in hoher Fertigkeit auf Papier oder Leinwand gebracht – Malerei, die süchtig macht.